r.t.m.k. sind

Mikael Krogerus & Roman Tschäppeler

In Kürze

Roman Tschäppeler ist Kreativproduzent. Mikael Krogerus ist Reporter. Die beiden diplomierten Kaospiloten sind Autoren des internationalen Bestsellers «50 Erfolgsmodelle – kleines Handbuch für strategische Entscheidungen». In ihren Keynotes erklären sie die komplexe Welt der Entscheidungsfindung geistreich mit wenigen Strichen – an einer Kreidetafel. Zuletzt haben Sie sich die grossen Kommunikationstheorie vorgeknüpft und die wichtigsten Erkenntnisse im Museum für Kommunikation, Bern, in einfachen Diagrammen erklärt. Dazu erschien «Das Kommunikationsbuch». Sie sind zudem Kolumnisten im Das Magazin. Kürzlich erschien ihr neustes Buch All you need – was wir wirklich wollen #decisionmaking #kommunikation #theorie in ihrer #praktischsten Form

Etwas ausführlicher, bitte.

«Warum ist es so schwierig, gute Entscheidungen zu treffen?» Mit dieser simplen Frage begannen der Schweizer Roman Tschäppeler und der Finne Mikael Krogerus, die sich an der dänischen Kreativschule «The Kaospilots» kennenlernten, ihre Forschungsreise in die Untiefen des decision making. Herausgekommen ist der internationale Bestseller «50 Erfolgsmodelle – kleines Handbuch für strategische Entscheidungen», der mit pointierten Texten und klugen Zeichnungen durch die Theorien der Wahlmöglichkeiten führt. Es folgten weitere Bücher, die sich in mehr als 20 Sprachen über 1 Million Mal verkauften, sowie zahlreiche Artikel, Kolumnen und Ausstellungen.

Ihre Berufung finden die beiden aber auf der Bühne, wenn sie die neuesten Erkenntnisse aus der Entscheidungsforschung mit wenigen Strichen an einer Kreidetafel präsentieren. Mit ihrer ebenso humorvollen wie lehrreichen Keynote sind sie über hundert Mal aufgetreten, vom Humorfestival bis zu TEDx, von Atlanta bis Zürich.

In den letzten Jahren wagten Sie sich in die Untiefen der Kommunikationstheorien und an die tausenden Methoden des modernen Berufslebens. Herausgekommen ist  unter anderem das Kommunikationsbuch, das in Übergrösse auch im Museum für Kommunikation, Bern studiert werden kann. Zudem haben sie ein vergnügliches Werk über die Maslowsche Bedürfnispyramide veröffentlich: All you need – was wir wirklich wollen. Sie sind Kolumnisten im Das Magazin.

Tschäppeler ist akribisch und denkt visuell. Neben der gemeinsamen Arbeit als Autorenduo produziert er unter anderem Dokumentarfilme und Kulturprojekte bei guzo. Krogerus ist begeisterungsfähig und denkt schnell. Er ist Redaktor bei Das Magazin.